Verbrennungsmotor bei Caruso - [in eigener Sache]

13. Juli 2017

Verbrennungsmotor bei Caruso - [in eigener Sache]

Vereinzelt erreichen uns kritische Fragen zum Einsatz eines Verbrennungsmotors im Carsharing Betrieb. Gerne nehmen wir hierzu einmal Stellung, um unsere Überlegungen für alle Nutzer und Interessenten transparent zu machen.


Die Idee des Carsharings ist im Grunde vom Antrieb eines Autos unabhängig zu betrachten. Jedes geteilte Auto trägt zum (zumindest teilweisen) Ersatz eines sonst weiteren Fahrzeugs bei und verringert dadurch die Zahl der produzierten oder verkauften Autos, die Zahl der herumfahrenden Autos, die Menge an Schadstoffen und die Zahl der stehenden / parkenden Autos. Es geht also primär um Rohstoffe (Produktion), Zulassungszahlen (Verkehrsaufkommen), Schadstoffreduktion (Einsparung CO2 oder andere Energieformen) und öffentlicher Raum (Parkplätze).

Schon allein aus dieser Perspektive ist jedes Carsharing Fahrzeug ein tauglicher Ansatz - auch wenn es sich dabei um Auto mit Verbrennungsmotor handelt.

Dazu kommt, dass trotz ständig verbesserter Reichweite und alltagstauglicher Ausstattung die Elektro-Autos noch nicht bei allen Nutzern eine hundertprozentige Akzeptanz finden. Immer noch viele Nutzer und Carsharer fühlen sich in einem „Verbrenner“ vertrauter. Natürlich streben wir mit unserer großen elektrisch betriebenen Flotte an, den Umgang und die Praxistauglichkeit von E-Autos den Nutzern näherzubringen, aber wir wollen immer auch die aktuellen Bedürfnisse und Wünsche der Carsharing-Community berücksichtigen.

Zu diesen Wünschen ans Carsharing zählen auch, neben ausreichend Kofferraum für längere Fahren einen 'konventionellen' Verbrennungsantrieb zu haben – Abholungen vom Flughafen Zürich, Ausflüge ins Südtirol übers Wochenende, Übersiedlungen nach Innsbruck u.a.m. zählen zu den ans uns immer wieder gestellten Anforderungen und Wünschen an die Carsharing-Flotte.

Wir hoffen dass Sie aus den angeführten Überlegungen entnehmen können, dass Carsharing zum jetzigen Zeitpunkt komplexere Überlegungen erfordert als nur ein paar Elektro-Autos mit Ökostrom zu betreiben. Wir sind überzeugt, dass wir mit den vielfältigen und verantwortungsvollen Maßnahmen bei Caruso weiterhin wertvolle Vorarbeit hin zu einer besseren Mobilitätzukunft leisten können und leisten werden.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Caruso Carsharing Team



< zurück zur Übersicht