Erstes Carsharing-Auto jetzt auch in Lustenau

27. Januar 2017

Erstes Carsharing-Auto jetzt auch in Lustenau

Gemeinde bietet allen Lustenauern E-Renault Zoe zum Leihen an.

Lustenau. (lös) Nie wieder Auto reinigen und sich um Service, Reifenwechsel oder Pickerl kümmern müssen? Einfach das Carsharing E-Auto reservieren, einsteigen, losfahren und dabei noch umweltfreundlich unterwegs sein, das ist ab sofort in Lustenau möglich. Die Marktgemeinde bietet in einer Kooperation mit Caruso Carsharing ab sofort allen Lustenauern und Lustenauerinnen einen neuen E-Renault Zoe als Carsharing-Auto an.

Zahlreiche Vorteile

Ein Auto leihen statt besitzen bietet viele Vorteile. Die größten sind die Kosten und die Wartung: Wer weniger als 10.000 Kilometer im Jahr fährt, fährt mit Carsharing günstiger als mit dem Privat-Pkw. Teure Fixkosten wie Kfz-Steuern, Versicherung oder Reparaturen sind mit dem monatlichen Mitgliedsbeitrag von zehn Euro abgedeckt. Ein Carsharing-Teilnehmer muss sich auch nicht um Service, Pickerl oder Autoreinigung kümmern. Diese Pflichten erledigt der Caruso-Fahrzeug-Pate.

Transparente Tarife

Der monatliche Mitgliedsbeitrag beträgt zehn Euro. Pro gemieteter Stunde kostet das E-Auto zwei Euro, zwischen 22 und 6 Uhr früh entfällt die Gebühr. Pro zurückgelegtem Kilometer werden 30 Cent verrechnet. Abgerechnet wird monatlich. Dafür steht die gesamte Carsharing-Flotte an zehn Standorten in Vorarlberg zur Verfügung.

Das Carsharing-Auto kann einfach am PC oder am Smartphone über carusocarsharing.com gebucht werden. Als Schlüssel dient eine persönliche Chipkarte.

Quelle: VN, 27.01.2017



< zurück zur Übersicht