Eine Klimaaktiv Best-Practice: Das E-Carsharing in der BWSG-Hauffgasse

16. Juli 2020

Eine Klimaaktiv Best-Practice: Das E-Carsharing in der BWSG-Hauffgasse

Die ÖGUT(Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik) hat ein Best-Practice Dokument zu unserem E-Carsharing Projekt in der gemeinnützigen Wohnhausanlage der BWS-Gruppe in der Hauffgasse 37-47 in Wien veröffentlicht.

Auf Basis der EU geförderten Stadterneuerunginitiative „Smarter Together – Gemeinsam g'scheiter" wurde bei der Sanierung der Wohnhausanlage ein E-Carsharing Konzept von CARUSO Carsharing umgesetzt, welches dazu beitragen soll die Stadt Wien "zukunftsfähiger" zu machen.

E-Carsharing ermöglicht den BewohnerInnen, ohne privates Auto oder Zweitauto auszukommen. Davon profitiert nicht nur die Umwelt: Die NutzerInnen ersparen sich dadurch (Fix-)Kosten, die ein eigenes Auto verursacht. Insgesamt tragen innovative Konzepte wie E-Carsharing in Wohnanlagen zu einem verbesserten Dialog zwischen den MieterInnen und Bauträgern bei, was sich als besonderer Wert für alle erweist.

Weitere Informationen zum Projekt findet ihr in der Datei anbei oder auf der Website von ÖGUT.

Mobilitaetsmanagement - Best Practice E-Carsharing in der Wohnhausanlage: Hauffgasse 37-47, 1110 Wien

< zurück zur Übersicht