Der „GAUBITSCHER STROMGLEITER“ kommt zum Jahrmarkt von Staatz
29. November 2013

Der „GAUBITSCHER STROMGLEITER“ kommt zum Jahrmarkt von Staatz

Der Jahrmarkt von Staatz, der am Freitag, den 6. Dezember in der „Alten Laaerstraße“ stattfindet, wartet diesmal mit einer besonderen Attraktion auf: Georg Hartmann wird von 9 bis 11 Uhr den „Gaubitscher Stromgleiter“ präsentieren. Er stellt dabei nicht nur das außergewöhnliche Elektroauto vor, sondern lädt auch zu Probe-Runden mit dem flüsterleisen Auto ein und berichtet von den bisherigen Erfahrungen des Car Sharing Projektes der Gemeinde Gaubitsch.

Der „Gaubitscher Stromgleiter“ ist ein einzigartiges Car Sharing Modell mit einem Elektroauto, das in Gaubitsch seit rund eineinhalb Jahren erfolgreich umgesetzt wird.
Car-Sharing-Modelle gibt es im städtischen Bereich viele, aber im ländlichen Raum, auf Basis einer Zusammenarbeit von Gemeinde und Privatpersonen, betritt dieses Konzept absolutes Neuland.

Insgesamt 22 Privatpersonen, sechs örtliche Vereine und die Gemeinde beteiligen sich an der gemeinsamen Nutzung. Das multifunktionale Fahrzeug, ein Renault Kangoo ZE (Zero Emission) gewährleistet vielseitige Verwendungsmöglichkeiten.

Mit jedem Kilometer, den der Gaubitscher Stromgleiter zurücklegt, werden im Vergleich zu einem durchschnittlichen Benzinauto 137 Gramm CO² pro Kilometer eingespart, das sind im Jahr über 2,5 Tonnen bei der geplanten Fahrleistung von 20.000 Kilometern.


Edition: meinBezirk.at Mistelbach



< zurück zur Übersicht