Carsharing leicht gemacht!

5. Dezember 2012

Carsharing leicht gemacht!

Vier Unternehmer aus Vorarlberg entwickelten ein Produkt, das das Teilen eines Autos für Privatpersonen, Firmen und Gemeinden zu einer unkomplizierten Angelegenheit macht.

Im Rahmen eines zweijährigen Forschungsprojektes entwickelten die findigen Geister aus dem Ländle entsprechende Tools, die den Aufbau von privaten Carsharing-Gruppen wesentlich erleichtern.

Auch gewerblich nutzbar

Mithilfe des Caruso-Reservierungstools, die als App oder über die Homepage von Caruso Carsharing unter www.carusocarsharing.com verfügbar ist, können Mitglieder einer Carsharing-Gruppe ganz einfach ein Auto reservieren oder einsehen, wann ein Auto verfügbar ist. Abgerechnet wird über das elektronische Fahrtenbuch. Dieses ist mittels Smartphone oder über die Caruso-Box mit dem Fahrzeug verbunden und zeichnet die gefahrenen Strecken auf. die Caruso-Box kann zudem weitere Aufgaben übernehmen, wie das Auslesen des Akku-Ladestandes bei Elektroautos.

"Auch für Firmen bietet die Box interessante Optionen", sagt Projektleiter Dipl. Ing. Christian Steger-Vonmetz. "So werden etwa bei Privatfharten nur die Kilometer und die Reservierungsnotiz angezeigt, bei Dienstfahrten auch die Adressen aller Stopps." Nach zwei Jahren als Forschungsprojekt geht Caruso Carsharing nun in den Dauerbetrieb über. (DSC)


Edition: Flotte & Wirtschaft, 11/2012, Seite 41



< zurück zur Übersicht