Carsharing in Lustenau mit gratis Mitgliedschaft für 2018

24. Januar 2018

Carsharing in Lustenau mit gratis Mitgliedschaft für 2018

Lustenau setzt weiter auf umweltfreundliche Mobilität

Zu Fuß unterwegs, oder mit Bus und Bahn und natürlich mit dem Fahrrad zeigen viele Bewohner der Gemeinde, wie sie ihre eigenen guten Vorsätze umsetzen. Sie beweisen auch, dass es ihnen ein persönliches Anliegen ist, sportlich und umweltschonend mobil zu sein. Die Verantwortlichen im Rathaus, allen voran Bürgermeister Kurt Fischer und Mobilitätsgemeinderat Dietmar Haller, wissen das zu schätzen und setzen dafür jetzt noch eins drauf. Mit einem besonderen Zuckerl, denn wer künftig auf Autoteilen umsteigt, wird zusätzlich belohnt.

„Ein Auto muss man nicht kaufen, man kann es teilen“, sagt Mobilitätsgemeinderat Haller. Er spricht die Aktion der Gemeinde Lustenau an, die in Kooperation mit Caruso Carsharing allen Bürgern beim Rathaus ein Elektrofahrzeug zum Gebrauch anbietet. Über 20 Menschen sind bereits dabei und wissen, wie bequem es sein kann, das Auto einfach zu reservieren und bei Bedarf zu benützen. Ein Auto leihen statt besitzen bringt viele Vorteile, wie es heißt.

Besonderer Anreiz

Beim Autoteilen entfallen teure Fixkosten. „Wer weniger als 10.000 Kilometer im Jahr mit dem Auto unterwegs ist, fährt mit Carsharing günstiger als mit einem eigenen PKW“, weiß Bürgermeister Fischer. Mit einem monatlichen Mitgliedsbeitrag von zehn Euro sind die Fixkosten abgedeckt. Die Aktion der Gemeinde, diesen Beitrag für neue Mitglieder für das Jahr 2018 zu übernehmen, soll nun viele dazu bewegen, Carsharing auszuprobieren.

Transparente Tarife

Pro gemieteter Stunde kostet das Elektroauto zwei Euro, zwischen 22.00 und 6.00 Uhr früh entfällt die Gebühr. Pro zurückgelegtem Kilometer werden 0,30 Euro verrechnet. Abgerechnet wird monatlich. Eine einmalige Kaution von 300 Euro wird bei Beendigung der Mitgliedschaft zurücküberwiesen. Dafür steht die gesamte Carsharing-Flotte an zwanzig Standorten in Vorarlberg zur Verfügung.

Einfache Buchung und kombinierbar mit VVV Jahreskarte

Das Carsharing-Auto kann online am PC oder per Smartphone über carusocarsharing.com gebucht werden. Als Schlüssel dient eine persönliche Chipkarte oder die mit aufgeladener Carsharing-Funktion erweiterte VMOBIL-Card maximo. „Mit dieser Variante ist man mit Bus und Bahn und Carsharing mobil“, so Gemeinderat Haller. Getankt wird 100 Prozent Ökostrom.

Anmelden und fahren

Die einmalige Anmeldung erfolgt im Rathaus bei Michael Schulz michael.schulz@lustenau.at, telefonisch unter 05577 8181-5004 oder direkt in der Geschäftsstelle unter info@carusocarsharing.com in Dornbirn.

Vor dem Fahren

Termin reservieren, Führerschein und Bankverbindungsnachweis mitbringen, persönliche Chipkarte abholen und die Fahrzeugeinschulung machen.

Gratis-Laden mit der Ladekarte für alle VKW-Vlotte-Stromstellen in Vorarlberg und Ladepunkte in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Lichtenstein.
Die Stromkosten sind im Nutzungstarif inkludiert.


 


VORARLBERG ONLINE


< zurück zur Übersicht