News

14. Mai 2015

Carsharing in Waidhofen: Betrieb ist kostendeckend

20 Nutzer fuhren im ersten Jahr 30.000 Kilometer mit dem E-Auto. Daduch wurden 1.350 Liter Diesel eingespart.

Mit drei Renault Zoe machte die Energieagentur der ...

14. Mai 2015

Grünes Licht für E-Car-Sharing in Osttirol

Lienz – Energie-ImPulse Osttirol ist ein Verein, der zwei Modelle der Mobilität in Osttirol einführen und möglichst schnell im gesamten Bezirk etablieren will: Car-Sharing, das ...

7. Mai 2015

Was ist aus den geförderten Ideen aus dem IDEENKANAL Vorarlberg geworden?

Christian Steger-Vonmetz (45) aus Bregenz reichte seine Idee Caruso: Auto teilen mit Freunden im Jahre 2011 ein. Damals überzeugte er die Mentoren mit seiner Idee, ...

16. April 2015

So spart man sich das Zweitauto: Erstes E-Carsharing gestartet

SARLEINSBACH. Das erste E-Carsharing im Bezirk ist gestartet: Gestern Abend wurde der Renault Zoe von Diakon Franz Keplinger gesegnet und steht jetzt in der Tiefgarage ...

14. April 2015

Carsharing auf dem Vormarsch - Hat das eigene Auto ausgedient?

Die Grundidee von Carsharing ist simpel: Mehrere Personen teilen sich ein Auto. Das erhöht die Auslastung und senkt zudem die Kosten für jeden Fahrer. Was ...

10. April 2015

Ein Auto für viele: Erstes E-Carsharing startet

SARLEINSBACH. Mit einem 43 kW-starken Renault Zoe von Renault Grabner startet das erste E-Carsharing im Bezirk Rohrbach. In wenigen Tagen, genauer am 15. April, geht ...

9. April 2015

Regef-Informationsveranstaltung zu Carsharing und Sonnenstrom am 16. April in Hartkirchen

HARTKIRCHEN. Wegen unzureichender öffentlicher Verkehrsverbindungen sehen sich viele Haushalte gezwungen, zwei oder mehr Fahrzeuge zu besitzen. Die Zweit- oder Drittfahrzeuge sind jedoch vielmehr Steh- als ...

9. April 2015

St. Veit: Umweltfreundliches Carsharing

Die Stadtgemeinde St. Veit bietet ein Elektroauto zum Teilen an: Für 120 Euro im Jahr und 30 Cent pro gefahrenem Kilometer kann man sich das ...

8. April 2015

Carsharing steht jetzt unter Strom

Mit "EKO" und "Zweitauto" ist man in der Bezirkshauptstadt nun auch ohne eigenes Auto mobil.
Es wird kurz und bündig "EKO" genannt – E-Carsharing Korneuburg. ...

23. März 2015

Mein Auto? Dein Auto? Unser Auto! Privates Carsharing boomt. Neben den Kostenvorteilen zeigt sich hier der Wunsch vieler Menschen, Ressourcen sorgsamer zu nutzen.

Das Prinzip ist einfach: Mehrere Personen nutzen gemeinsam ein Auto, das sie von einem fixen Standort abholen und nach der Fahrt dort auch wieder abstellen. ...